Es wird Zeit


Kristof Szargiej will rechtzeitig den Klassenerhalt schaffen
Foto: Andreas Tesch

 

In dieser Woche beginnt die Bundesligamannschaft  mit dem Training und in der nächsten Woche starten auch II. Mannschaft und die Jugendmannschaften in die Vorbereitung für die nächste Saison.  Sie alle haben sich ein Ziel gesetzt, für dessen Erreichen sie hart und intensiv arbeiten wollen.

Natürlich will Kristof Szargiej mit seiner Mannschaft rechtzeitig den Klassenerhalt schaffen. Bei Tusem II hat sich unser Rückkehrer Herbert Stauber fest vorgenommen, endlich den Aufstieg zu schaffen und dieses Ziel rückt nicht zuletzt dadurch näher, dass Mark Dragunski sich in der II. fit halten will.  Last but not least werden unsere A- und B-Jugendlichen in der nächsten Saison beweisen, dass sie zu Recht in der obersten Spielklasse der Jugend dabei sind.

Es wird also bei allen Mannschaften eine interessante Saison. Und wie sieht es nun bei den Fans aus? In der letzten Saison gab es ja schon einige Spiele, bei denen man sagen konnte: „es war eine klasse Stimmung“. Schön wäre es, wenn man das in der nächsten Saison weit öfter sagen kann, denn davon, dass die Stimmung immer gut ist, kann man leider nur träumen.

Problematisch ist  dabei aber, dass wir in Essen keinen Sponsor haben, der „ein paar Millionen“ locker macht, damit wir uns eine Spitzenmannschaft zusammen kaufen können.  So werden wir damit leben müssen, dass die Mannschaft der Saison 2008/09 sich hauptsächlich aus jungen Spielern zusammensetzt, die von Kristof zu einer Mannschaft geformt werden müssen, die dann auch in der Lage ist, die eine oder andere Überraschung gegen die „Großen“ der Liga zu bringen und sich gegen die Mitstreiter um einen gesicherten Mittelplatz durchsetzen kann.

Dafür brauchen sie aber auch die Unterstützung der Fans und hier ist sicherlich an erster Stelle der Fan-Block gefragt. Taten sich hier in der letzten Saison noch einige Lücken auf, so sollte sich hier bald etwas ändern. Die Geschäftsstelle hat den „aktiven“ Fans auch dieses Jahr ein sehr attraktives Angebot gemacht und nachdem es im letzten Jahr doch schon ganz gut geklappt hat, wäre es mehr als schön, wenn sich noch einige mehr melden, die helfen wollen,  die Mannschaft bei jedem Heimspiel und möglichst auch bei den Auswärtsspielen kräftig zu unterstützen. Nachwuchs wird auch hier immer gebraucht.

Also wer interessiert ist, mit dafür zu sorgen, dass der Tusem in der Bundesliga bleibt, meldet euch!

Zuletzt noch ein wichtiger Hinweis: auch in diesem Jahr veranstaltet Altendorf 09 wieder ein Benefizspiel gegen Tusem III mit ehemaligen Tusem-Größen der Bundesliga. Den Termin 27.09.08 sollte sich jeder Handballinteressierte schon einmal vormerken.

Verfasser: B.Holtgreve